Ein afrikanisches Eintopfgericht mit Hahnchenteilen, Blumenkohl und Reis.

Ein geniales Dutch Oven Rezept!!!

Rezept drucken
Maklumba Hähnchen mit Reis
Ein afrikanisches Rezept aus dem Dutch Oven!
Menüart Eintopf, Hauptgericht
Küchenstil Dutch Oven
Kochzeit 50 Minuten (bis die Brühe gut verkocht ist und der Reis gar)
Portionen
Zutaten
  • 1 Ganze Poularde in 6 Teile geteilt
  • 1 Kopf Blumenkohl
  • 250 g Reis
  • 500 ml Gemüsebrühe oder alternativ Fond
  • 4 EL Curry bspw. "Smoky Curry" von Spicedworld
  • Salz zum würzen der Poularde
  • Pfeffer zum würzen der Poularde
  • Muskatnuss
Menüart Eintopf, Hauptgericht
Küchenstil Dutch Oven
Kochzeit 50 Minuten (bis die Brühe gut verkocht ist und der Reis gar)
Portionen
Zutaten
  • 1 Ganze Poularde in 6 Teile geteilt
  • 1 Kopf Blumenkohl
  • 250 g Reis
  • 500 ml Gemüsebrühe oder alternativ Fond
  • 4 EL Curry bspw. "Smoky Curry" von Spicedworld
  • Salz zum würzen der Poularde
  • Pfeffer zum würzen der Poularde
  • Muskatnuss
Anleitungen
Vorbereitung
  1. Das Hähnchen wird geputzt, abgewaschen und trocken getupft, dann mit Salz und Pfeffer würzen
  2. Der Blumenkohl wird ebenfalls geputzt in Röschen geteilt und gewaschen
  3. Den Reis wasche ich solange durch, bis das Wasser klar wird
Jetzt geht`s an den Dutch!
  1. Die Hähnchenteile werden nun in Butter oder Butterschmalz von allen Seiten gut angebraten. Dann aus dem Dopf genommen.
  2. Blumenkohl rein und ebenfalls schön anrösten
  3. Wenn der Blumenkohl schön Farbe hat, kommt die Brühe, das Currypulver und der rohe Reis dazu. Ich habe zuvor schon das Currypulver mit der Brühe verquirlt!
  4. Etwas Muskatnuss dazu reiben und alles einmal vorsichtig durchmengen
  5. Jetzt werden die Hähnchenteile mit der Hautseite nach oben aufgelegt
  6. Deckel zu und köcheln lassen
Rezept Hinweise

Kohleverteilung:
Klassiker 1/3 - 2/3
Ich hatte unten 5 und oben 10.
Zum anbraten von Hähnchen und Blumenkohl hab ich die Anfangshitze des Anzündkamins genutzt. Also Feuerstand!

Viel Spaß beim nachmachen!

 

Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.