Puten-Schichtfleisch, wird doch Trocken?!?!? Wer sagt das!!! Probiert es aus! Hier geht´s zum Rezept!!!
 

Rezept drucken
Puten-Schichtfleisch
Vorbereitung 20 min
Kochzeit 180 min
Portionen
Personen
Zutaten
  • 1,2 kg Putenbrustschnitzel
  • 2 große Paprika Gelbe und Rote
  • 4 große Gemüsezwiebeln
  • 2 Packungen Bacon
  • 5 EL BBQ Rub oder Gewürz für Hähnchenfleisch
  • 200 ml BBQ-Sauce ich empfehle eine schön rauchige
Vorbereitung 20 min
Kochzeit 180 min
Portionen
Personen
Zutaten
  • 1,2 kg Putenbrustschnitzel
  • 2 große Paprika Gelbe und Rote
  • 4 große Gemüsezwiebeln
  • 2 Packungen Bacon
  • 5 EL BBQ Rub oder Gewürz für Hähnchenfleisch
  • 200 ml BBQ-Sauce ich empfehle eine schön rauchige
Anleitungen
  1. Als erstes putzt ihr die Putenschnitzel und würzt sie mit einem BBQ Rub oder Hähnchengewürz eurer Wahl und lasst es gut 2 Stunden ziehen.
  2. Die Paprika waschen, von Kernen und Strunk entfernen, dann in 2-3cm breite spalten schneiden, die Zwiebeln schälen und in 1cm dicke Scheiben schneiden. Nicht in Ringe teilen, sondern ganze Scheiben lassen!
  3. Nun legt ihr eure Kastenform oder den Dutch Oven Topf Boden und auch die Wandung an der Seite mit Bacon aus. An den Seiten lasst ihr den Bacon aber soweit überstehen damit ihr ihn zum Schluss einschlagen könnt und er alles bedeckt.
  4. Die Schitzel habe ich für die K4 halbiert, damit diese eben nicht aus der K4 ragen. Bei Dutch Töpfen musst ihr das nicht, da diese ja mehr Platz bieten.
Jetzt geht es ans Schichten
  1. Angefangen wird mit Fleisch, dann 2 Spalten Paprika, wieder Fleisch, jetzt Zwiebeln usw. usw. bis die Form oder der Dopf voll ist.
  2. Dann gebt ihr die BBQ-Sauce gleichmäßig darüber. Nun wird der Bacon eingeschlagen. Mit dem Deckel verschließen und ab auf die Kohlen!
  3. Nach 2,5 - 3 Stunden ist das Putenschichtfleisch fertig.
Rezept Hinweise

Verteilung der Kohlen Klassisch 1/3 unten 2/3 oben.
Bei der K4 hatte ich 5 unten und 10 auf dem Deckel.

Natürlich könnt ihr dieses Gericht auch ganz klassisch mit Schweinenackenfleisch zubereiten.

Dieses Rezept teilen

1 Kommentar

X3ll · 11.06.2019 um 12:56

Das Rezept ist der Hammer.
Ich habe statt Bacon, Putenschinken genommen.
Erst den Dopf mit Öl einreiben, dann den Boden mit Zwiebeln bedecken und dann erst mit dem Putenschinken anfangen und los schichten.
2,5 Std Garzeit haben bei mir vollkommen gereicht. Alles schön saftig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.