Buch-Was??? Hier erfahrt ihr was Buchteln sind und wie sie gelingen!!!

Rezept drucken
Süße Buchteln
Menüart Hauptgericht
Küchenstil Dutch Oven
Vorbereitung 30 min
Kochzeit 45 min
Wartezeit 1,5 Std. zum gehen
Portionen
Buchteln
Zutaten
  • 200 ml Milch Vollmilch
  • 75 g Butter
  • 500 g Mehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 75 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanilliezucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL geschmolzene Butter zum übergießen der Buchteln
  • Füllung Schokolade, Konfitüre, Obst etc...
  • Butter zum einfetten des Dutch Oven
  • 18 Kohlen z.B. MC Brikett (die nutze ich)
Menüart Hauptgericht
Küchenstil Dutch Oven
Vorbereitung 30 min
Kochzeit 45 min
Wartezeit 1,5 Std. zum gehen
Portionen
Buchteln
Zutaten
  • 200 ml Milch Vollmilch
  • 75 g Butter
  • 500 g Mehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 75 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanilliezucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL geschmolzene Butter zum übergießen der Buchteln
  • Füllung Schokolade, Konfitüre, Obst etc...
  • Butter zum einfetten des Dutch Oven
  • 18 Kohlen z.B. MC Brikett (die nutze ich)
Anleitungen
  1. Milch und die 75g Butter erwärmen bis die Butter geschmolzen ist.
  2. Das Mehl, das Salz, die Hefe und den Zucker vermischt ihr gut miteinander.
  3. Jetzt vermischt ihr Die warme Milch mit dem Mehl-Gemisch und fügt das Ei hinzu.
  4. Mit dem Knethaken wird alles solange durchgeknetet, bis der Teig nicht mehr klebrig ist, sich also vom Schüsselrand löst.
  5. Der Teig geht nun für die erste Stunde.
  6. Wenn er fertig gegangen ist, knetet ihr ihn nochmals von Hand leicht durch und formt eine etwa 4-5cm dicke Wurst.
  7. Jetzt schneidet ihr die Wurst in 10-12 gleiche Teile.
  8. Nun geht ans füllen.
  9. Dazu habe ich jede Teigkugel etwa 3-4mm dick ausgerollt und mit Nougat, oder Schokolade, oder Snickers belegt. Ihr könnt füllen worauf ihr Bock habt!
  10. Alle Seiten einmal einschlagen dass die Füllung gut verschlossen wird.
  11. Nochmal zu einer kleinen Kugel Formen dass der Teig sich etwas gleichmäßiger um die Füllung verteilt. Es muss nicht immer alles perfekt sein Leute. Nur aufreißen soll der Teig natürlich nicht.
  12. Wenn ihr alle Buchteln geformt habt, dann fettet ihr jetzt euren Dutch Oven gut ein. Nicht sparsam sein mit der Butter.
  13. Die Buchteln dann im Dutch nebeneinander anordnen.
    Die Buchteln dann im Dutch nebeneinander anordnen.
  14. Nun müssen die Buchteln nochmal 20min gehen.
  15. In dieser Zeit zündet schon mal eure Kohlen an und lasst sie durchziehen. Ich hatte insgesamt 18 Stück.
  16. Nach den 20min übergießt ihr bzw. bestreicht ihr die Buchteln mit der flüssigen Butter und kippt den Rest davon in den Dutch.
  17. Deckel drauf und Kohle Verteilung Klassisch 1/3 unten 2/3 Oben. Achtung ganz wichtig: Kein direkter Kontakt zu den Kohlen unter dem Dutch und legt die Kohlen unten im Ring um den Dutch Oven.
  18. Nach ca. 45min sollten die Buchteln fertig sein. Außer ihr mögt sie etwas dunkler.
    Nach ca. 45min sollten die Buchteln fertig sein. Außer ihr mögt sie etwas dunkler.
  19. Die letzten 10min habe ich die oberen Kohlen alle an den Rand des Deckels verlagert damit die Hitze die äußeren Buchteln besser erreicht. Aber guckt einfach nach der halben Zeit in den Dutch und entscheidet selbst.
Rezept Hinweise

Tipp: Wenn ihr den Dutch alle 10min um 1/4 im Uhrzeigersinn dreht, dann habt ihr eine schöne Hitzeverteilung und die Kohlen strahlen unten nicht immer an der selben Stelle! (geringere anbrenngefahr)

Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.